Boni's Elefantenkaffee und -espresso

7,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage, keine Bearbeitung am Wochenende

Wählen Sie Ihren boni*s-Kaffee:

  • RV.BOKAF.RR.GB
Probieren Sie den Kaffee der boni Kaffeerösterei! Die Rüsselröstung eignet sich perfekt für... mehr
Produktinformationen "Boni's Elefantenkaffee und -espresso"

Probieren Sie den Kaffee der boni Kaffeerösterei! Die Rüsselröstung eignet sich perfekt für Café Crème oder Espresso und ist als ganze Bohne erhältlich. Der Elefanten- Kaffee ist gemahlen oder als ganze Bohne erhältlich und perfekt für Filterkaffee.

 Rüsselröstung: Café Crème/Espresso als ganze Bohnen

"Boni" über die Rüsselröstung: "Die Rüsselröstung ist unsere Eigenkreation, in der sich Röstaromen, süße Fruchtnoten und ein vollmundiger Körperträger komplettieren. Die Schokoladen- und Röstaromen stammen von unserem Brasilianer, die Fruchtnote bringt der Äthiopier mit und der körperreiche Inder rundet das Trio ab. Wir rösten die Kaffees aus den verschiedenen Ländern einzeln und kreieren erst anschließend eine Mischung. Das liegt daran, dass die Anbaubedingungen in jedem Land anders sind und dementsprechend die Bohnen unterschiedliche Eigenschaften (z.B. Dichte, Größe und Feuchtigkeit) aufweisen."

 Elefantenkaffe: Filterkaffee gemahlen oder als ganze Bohnen

"Boni" über den Elefantenkaffee: "Brasilien ist der weltweit größte Kaffeeproduzent. Dort findet man von wunderbaren, handgepflückten Hochgebirgskaffees bis hin zur Massenware, die von mechanisierten Flachlandfarmen stammen, alles.  Dieser Kaffee kommt aus der Region Cerrado Mineiro in dem Bundesstaat Minas Gerais im südöstlichen Brasilien. Die Region ist für ihre Karamell-, Nuss- und Schokoladennoten bekannt." 

Von jeder verkauften Kaffee-Packung geht der Erlös an die Aktion „Rüssel voraus!“ und damit an den Umbau und die Vergrößerung der Elefantenanlage. Das derzeit 3.100 Quadratmeter große Zuhause der Asiatischen Elefanten soll in den nächsten Jahren vergrößert werden. Das Bauvorhaben wird voraussichtlich 12 Millionen Euro kosten. 

Über die boni-Kaffeerösterei

"Wir, Deborah und Rebecca, haben die Kaffeerösterei Boni mit dem Ziel gegründet, mehr Bewusstsein für die Vielfalt und Qualität von Kaffee zu schaffen und die Wertschöpfungskette transparent zu gestalten. Es ist ein langer Weg vom Anbau in den Ursprungsländern bis hin zur Tasse Kaffee bei Ihnen zu Hause, an dem wahnsinnig viele Menschen mitarbeiten. Wir wollen eine bessere Zusammenarbeit erreichen, von der alle Beteiligten profitieren. Dies tun wir, indem wir in die Ursprungsländer reisen, um direkte Beziehungen zu den Farmern aufzubauen. Das ermöglicht uns nicht nur die Rückverfolgbarkeit unserer Bohnen, sondern auch den Aufbau einer langfristigen Beziehung und somit die Chance, die Lebens- und auch die Anbaubedingungen vor Ort dauerhaft zu verbessern.

Wir konzentrieren uns auf Specialty Coffee (Spezialitätenkaffee). Es gibt keine einheitliche Definition für diesen Begriff, aber grundsätzlich verstehen wir unter Specialty Coffee einen Qualitätsstandard, der sämtliche Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette umfasst - angefangen bei der Qualität des Rohkaffees. Es geht um das Konzept, dass es viele verschiedene geographische Anbaugebiete mit diversen Mikroklimata gibt und einige Aufbereitungsmethoden der Kaffeekirschen, die sich alle unterschiedlich auf das Geschmacksprofil auswirken. Auch das Rösten der Bohnen und das Zubereiten des Getränks gehören zur Erzeugung eines Qualitätsproduktes dazu. Bei Boni haben Sie als Kunde die Qual der Wahl, ob Ihr Kaffee eher fruchtig und spritzig, schokoladig süß oder klassisch kräftig schmecken soll."

 

 

 

Weiterführende Links zu "Boni's Elefantenkaffee und -espresso"